Visualisierung Vogelperspektive
Flensburger Förde

Das ist kein Haus am See, das ist ein Haus am Meer

An der westlichen Ostsee auf der Kimbrischen Halbinsel verläuft die deutsch-dänische Grenze. Das Städte-Dreieck bilden dabei Glücksburg, Flensburg und Schleswig. Von der Flensburg-Fjord-Regatta, die jährlich um Himmelfahrt veranstaltet wird, über Wal-, Seehund- und Delfinsichtungen und über malerische Strände mit grasbewachsenen Deichen, traditionellen Leuchttürmen bis zur Wikingersiedlung Haithabu: Dieser Teil Deutschlands steckt voller historischer und moderner Küstenkultur.

Nähe zum Fjord:
25 Minuten mit dem Auto (Dänemark, Padborg)
45 Minuten mit der M/S Viking (Dänemark, Ochseninseln)
55 Minuten mit der Fähre (Dänemark, Sonderborg)
STADT UND NATUR

Sechs Millionen Quadratmeter oase

Der beschauliche 6.000-Seelen-Ort Glücksburg liegt direkt am Naturschutzgebiet der Halbinsel Holnis, deren Steilküste und Salzwiesen nur einen kleinen Teil der Biotop-Highlights ausmachen. Fast doppelt so groß wie dieses Paradies für Seevögel ist nur noch einer: der Glücksburger Wald. Hier schnappt man sich einfach sein Rad oder einen Liebsten (oder beides) und genießt die 600 Hektar (6.000.000 m²!) saftiges Grün und den Geruch nach Erde und Tannenzapfen.

Und wer danach eine Pause braucht, der findet sicher einen Platz in einem der Cafés in Glücksburgs gemütlicher Innenstadt zwischen Einkaufsmöglichkeiten und gehobener Gastronomie.

Tatsächlich hat Glücksburg auch einen Berg. Der Bremsberg ist satte 40 Meter hoch!

Nähe zum Fjord:
3 Minuten zu Fuß in die Innenstadt
4 Minuten zu Fuß in den Glücksburger Wald
9 Minuten mit dem Auto zum NSG Holnis
Glücksburger Strandpromenade

beach break.*

Glücksburg ist gleichermaßen Strandmekka und Wasserportparadies. Schwimmen, Segeln, entlang der größten und ältesten Yachtschule Deutschlands spazieren oder Golfen mit Meerblick – hier verfliegen der Stress und die Hektik des Alltags an wunderschönen Sandstränden. Hier finden sich in der Umgebung sogar einsame Naturstrände. Mit traumhaftem Blick über die Flensburger Förde bis hin zu den Ochseninseln der dänischen Küste genießt man die Sonne mit seinem  Surfbrett unter dem Arm, einem guten Buch im Gepäck oder einem großen Eis in der Hand.

Nähe zum Fjord:
5 Minuten mit dem Rad
5 Minuten mit dem Auto
20 Minuten gemütlicher Spaziergang

* Als Beach Break bezeichnet man einen Surfspot, an dem die Wellen auf einen gleichmäßigen und sanft abfallenden Strand brechen.
Schloss Glücksburg

Nachbarschaft Royale

Seit 1583 gehört das Wasserschloss Glücksburg zu den bedeutendsten Residenzen Nordeuropas und war einst Regierungssitz dänischer Könige. Es blickt auf eine Jahrhunderte alte und sehr bewegende Geschichte zurück. Nebst einer zauberhaften Märchenausstellung, die die kleinen Besucher in die Welt der Gebrüder Grimm entführt, verwandeln sich der Weiße Saal, der Schlosshof, die Orangerie und die Kapelle zur Kulisse von Konzerten, Theaterstücken  und Hochzeiten. Ein malerischer Ort voller Historie und Romantik, nur acht Minuten Spaziergang entfernt.

Nähe zum Fjord:
3 Minuten mit dem Rad
2 Minuten mit dem Auto
8 Minuten gemütlicher Spaziergang
zum Lageplan